Alle Jahre wieder: GKV-Spitzenverband erschwert Partnerschaft mit Apotheken!

Kaum hat das neue Jahr begonnen, macht der größte Kritiker der deutschen Apotheken, der GKV-Spitzenverband, wieder einmal mit populistischen – und obendrein noch falschen – Äußerungen wieder auf sich aufmerksam. Nach dem arroganten Statement vom 2. Januar 2014 ist das Wort „Partnerschaft“ im Hinblick auf die deutschen Apotheken nur noch reine Makulatur. Darüber täuschen auch die in letzter Zeit gemeinsam geänderten Austauschkriterien bei der Generika-Verordnung nicht hinweg.
Alle Jahre wieder: GKV-Spitzenverband erschwert Partnerschaft mit Apotheken! – weiterlesen

Krankenkassen treten Leistungen der Apothekerschaft mit Füßen

Die deutschen Apotheken haben im Jahr 2012 einen Zwangsrabatt von rund 1,25 Milliarden Euro an die Gesetzlichen Krankenkassen geleistet. Der Preis für die Zahlungen ist die Schließung von immer mehr deutschen Apotheken. Dennoch nimmt die Gier des GKV-Spitzenverbandes auf das so genannte „Apothekenhonorar“ immer absurdere Formen an. Weiterlesen